06/11/19

Gründe, warum Ihr Laptop nach dem Zufallsprinzip abgeschaltet wird (und wie man es repariert)

  • Der Laptop wird nach dem Zufallsprinzip heruntergefahren.
  • Laptop schaltet sich nach dem Zufallsprinzip aus.
  • Der Laptop wird immer wieder heruntergefahren und neu gestartet.
  • Der Computer wird nach dem Zufallsprinzip heruntergefahren.
    warum sich mein Laptop nach dem Zufallsprinzip ausschaltet.
  • Laptop laptop plötzlich aus und schaltet sich plötzlich aus

Gründe, warum Ihr Laptop nach dem Zufallsprinzip abgeschaltet wird (und wie man es repariert)Großartig, lesen Sie weiter, denn wir haben einige schöne Lösungen.

Wir alle wissen, dass die Technologie bei den Menschen eine große Zuverlässigkeit gebracht hat. Zweifellos hat es den Menschen um jeden Preis sehr geholfen. Aber schließlich ist es die Technologie! Wie die Menschheit hat auch sie einige Probleme, es gibt verschiedene Arten von Technologien. Am häufigsten wird der Laptop verwendet. Der Laptop ist im Allgemeinen die benutzerfreundlichste Technologie unter den Menschen, die heute am Tag arbeiten. Jede Arbeit geschieht mit Hilfe von Laptops. Aber wie bereits erwähnt, hat es auch einige Probleme, wie z.B. Abschaltung, Überhitzung, etc. Lassen Sie uns die häufigsten Gründe besprechen, warum Laptops nach dem Zufallsprinzip heruntergefahren werden und wie man es behebt?

Ja, es ist wahr, dass die übermäßige Nutzung von Laptops zu einer zufälligen Abschaltung führt. Die meisten Menschen verstehen den Grund für dieses Problem nicht. Dies führt in der Regel zu Unzufriedenheit der Kunden mit den gewünschten Markenunternehmen wie Dell, HP, Lenovo, Sony, etc. Egal was passiert, Ihr Laptop schaltet sich nach einer übermäßigen Nutzung aus. Zu den am häufigsten verursachten Problemen gehören Überhitzung, Akku, Hardwareausfall, Widdereinlösung, fehlerhafte Stromversorgung, kein Laptop-Service, Fensterproblem usw.

Diese folgenden Informationen können Ihnen sehr helfen, die Probleme und Gründe zu verstehen, warum Ihr Laptop plötzlich heruntergefahren wird und wie Sie sie beheben können!

Überhitzung

Studien zeigen, dass bei zufälliger Abschaltung des Computers 9 von 10 Fällen es ein Problem mit Überhitzung ist.

Überhitzung wird in der Regel durch übermäßigen Gebrauch des Laptops verursacht. Es kann auch dadurch verursacht werden, dass Sie Ihren Laptop an einem Ort mit hoher Temperatur verwenden oder indem Sie Ihren Laptop über die wärmeabsorbierenden Gegenstände stellen. Eine weitere Hauptursache für dieses Problem ist die Kühlung der Hardware oder das Staubproblem. Die meisten Laptops nach langer Nutzung tragen dieses große Problem. Dabei werden die Laptops extrem heiß und der Lüfter wirft extrem heiße Luft.

Wie man es repariert:Sie können dieses Problem durch eine Kühlpaste beheben, die auf den Prozessor aufgetragen wird. Beachten Sie, dass Sie es nicht selbst anwenden und beheben Sie dieses Problem in Laptop-Werkstätten. Oder du kannst auch deinen Ventilator überprüfen, ob er gut funktioniert, oder du kannst auch ein Kühlpad kaufen.

Batterie

Das Batterieproblem ist ein weiterer wichtiger Grund für das zufällige Abschalten des Laptops. Dieses Problem tritt in der Regel nach einem langen Nutzungsalter der Laptops oder einer übermäßigen Aufladung auf. Wenn sich Ihr Laptop nach dem Zufallsprinzip abschaltet, testen Sie Ihren Akku, ob er gut funktioniert oder nicht. Wenn nicht, müssen Sie wirklich eine neue Batterie kaufen. Stellen Sie sicher, dass der Akku die gleichen Ampere hat, die der Laptop benötigt, da Ihr Laptop sonst Probleme bei der Arbeit haben könnte.
Hardwareausfall

Dies ist kein häufiges Problem, aber wenn es auftritt, kannst du dieses Problem nicht alleine lösen. Wenn Sie sicher sind, dass alle Teile Ihres Laptops gut funktionieren, aber der Laptop gerade ausgeschaltet wurde, sollten Sie gehen und Ihren Laptop von den Servicezentren überprüfen lassen. Stellen Sie sicher, dass das Service-Center über genügend Fachwissen verfügt, um Ihren Laptop zu überprüfen und zu reparieren. Weil, die meisten Menschen haben nicht genug Laptop-Hardware Reparatur Know-how.

Computervirus

Dies ist das häufigste Problem, das in fast jedem Computer besteht. Ein Virus ist wie ein Harmagedon für den Computer. Es zerstört fast alles auf Ihrem Laptop. Keine Panik, Sie können dieses Problem einfach durch die Installation einer Antivirensoftware beheben. Wenn Sie immer noch das Virenproblem auf Ihrem Computer haben, müssen Sie Ihren Laptop vom Service Center überprüfen lassen.
Widder-Problem

Die meisten Laptops hören entweder auf zu arbeiten oder schalten sich einfach nach dem Zufallsprinzip aus, weil der Ram abstürzt. Dieses Problem tritt in der Regel auf, wenn Ihr Stößel nicht mehr arbeitet oder durch die Verschiebung Ihres Stößels. Um dieses Problem zu lösen, ziehen Sie den Stössel aus, kühlen und reinigen Sie ihn und schließen Sie ihn wieder an. Überprüfen Sie, ob das Problem gelöst ist oder nicht. Wenn es nicht geht, lassen Sie Ihren Laptop von der Servicestelle überprüfen.
Fehlerhafte Stromversorgung

Es gibt noch eine weitere Hauptursache für das zufällige Ausschalten der Laptops, nämlich die fehlerhafte Stromversorgung. Es ist das gefährlichste Problem, da es schwere Probleme für Ihren Laptop verursachen kann, da Ihr Laptop aufgrund der fehlerhaften Stromversorgung tot sein kann. Weil der Wert des Stroms sinkt und auch steigt, so dass er den Akku und den Laptop selbst stark beschädigt. Wenn Sie das gleiche Problem haben, wird Ihnen empfohlen, Ihre Stromversorgung so schnell wie möglich zu wechseln. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es das Problem der Stromversorgung ist, kannst du es auch testen, ob es gut funktioniert oder nicht!

06/11/19

Master-Tutorial, um Windows 7 superschnell zu machen

Obwohl Windows 7 bereits sehr schnell und zuverlässig ist, wird Ihnen dieses Tutorial helfen, windows 7 schneller machen und die maximale Leistung aus Ihrem System herauszuholen.

Also, ohne Zeit zu verschwenden, hier beginnen wir unser Tutorial:

1. Registry optimiert:

Das folgende Thema enthält einige Optimierungen der Registrierung, um die Systemleistung zu optimieren und einige nützliche Extras hinzuzufügen:

Ultimative Sammlung von Registry-Optimierungen zur Beschleunigung von Windows 7

Master-Tutorial, um Windows 7 superschnell zu machen

Sie müssen nur die ZIP-Datei herunterladen, entpacken und die Datei ausführen. Es wird nach einer Bestätigung fragen, akzeptiere sie. Starten Sie Ihr System neu, um Auswirkungen zu haben.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Computersymbol auf dem Desktop und wählen Sie Properties (oder drücken Sie die Tasten WIN + Pause/Break). Klicken Sie nun auf den Link Erweiterte Systemeinstellungen im linken Bereich (Sie können ihn direkt öffnen, indem Sie den Befehl sysdm.cpl im RUN- oder Startmenü-Suchfeld eingeben). Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Einstellungen im Abschnitt Leistung:

Es wird ein weiteres Fenster öffnen. Deaktivieren Sie alle unnötigen Optionen auf der Registerkarte Visuelle Effekte, Sie können die folgenden Optionen entsprechend Ihren Anforderungen aktiviert lassen:

Aero Peek aktivieren (wenn Sie die Aero Peek-Funktion nutzen möchten)

  • Desktop-Komposition aktivieren (Wenn Sie das Windows Aero-Design verwenden möchten)
  • Transparentes Glas aktivieren (Wenn Sie Transparenz unter Windows verwenden möchten)
  • Miniaturansichten anstelle von Symbolen anzeigen (Wenn Sie Miniaturansichten im Explorer anzeigen möchten)
  • Fensterinhalt beim Ziehen anzeigen (Wenn Sie möchten, dass Fenster beim Verschieben Inhalte anzeigen)
  • Glatte Kanten von Bildschirmschriften (Wenn Sie glatte Schriften anzeigen möchten)
  • Verwenden Sie Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop (wenn Sie Schatten unter Desktop-Symbolbeschriftungen anzeigen möchten).
  • Visuelle Stile in Fenstern und Schaltflächen verwenden (Wenn Sie Windows Aero oder das Basismotiv verwenden möchten)

3. Öffnen Sie den Windows Explorer und gehen Sie zu „Organisieren -> Ordner- und Suchoptionen“ und klicken Sie auf die Registerkarte „Ansicht“.

Deaktivieren Sie nun die folgenden Optionen:

Anzeige von Dateigrößeninformationen in Ordnertipps
Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden
Verschlüsselte oder komprimierte NTFS-Dateien in Farbe anzeigen
Popup-Beschreibung für Ordner- und Desktop-Elemente anzeigen

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Computersymbol auf dem Desktop und wählen Sie Verwalten (Sie können es auch direkt öffnen, indem Sie den Befehl services.msc im RUN- oder Startmenü-Suchfeld eingeben).

Gehen Sie nun zu Services & Applications -> Services. Hier können Sie ein paar unnötige Dienste auf Manuell setzen, damit diese Dienste nicht automatisch mit Windows starten und Sie einen schnelleren Start erhalten.

5. Geben Sie msconfig in das Suchfeld RUN oder Startmenü ein und drücken Sie Enter. Gehen Sie nun auf die Registerkarte Startup und deaktivieren Sie unerwünschte Startup-Einträge. Sie können das Treiberprogramm Ihrer Grafikkarte, das Soundkartenprogramm usw. deaktivieren, um den Systemstart zu beschleunigen und die Systemleistung zu erhöhen.

6. Öffnen Sie das Sound-Applet in der Systemsteuerung (oder geben Sie mmsys.cpl in das Suchfeld RUN oder Startmenü ein und drücken Sie Enter). Gehen Sie nun auf die Registerkarte Sounds und wählen Sie den Abschnitt No Sounds from Sound Scheme. Sie können einige Ihrer Lieblingssounds aktiviert lassen, aber stellen Sie sicher, dass Sie Windows beenden, Windows abmelden, Windows anmelden und Navigation starten auf (Keine) setzen.

Deaktivieren Sie auch die Option „Play Windows Startup sound“, um den Sound-Clip zu deaktivieren, der auf dem Anmeldebildschirm abgespielt wird.

7. Vergiss auch nicht:

Nur notwendige Software installieren
Verwendung der neuesten Gerätetreiber
Halten Sie Ihr Windows auf dem neuesten Stand

Nachdem Sie alle oben genannten Punkte befolgt haben, werden Sie definitiv bemerken, dass sich die Leistung von Windows 7 deutlich verbessert hat.