Jetzt auf den Titelverteidiger wetten

San Francisco Giants (-113, 8 o / o) bei Arizona Diamondbacks (+103)

Die San Francisco Giants (72-67, 34-40 Auswärts) schlossen den August und starteten im September mit einer siebenköpfigen Pechsträhne, die sie im Playoff-Rennen zurückwarf. Aber die Titelverteidiger der World Series scheinen einige Wettanbieter ihrer üblichen Spätzünder-Mojo zurück zu haben und gewinnen drei ihrer letzten vier. Die Giants werden heute Abend ihr 3-Spiele-Set mit den Arizona Diamondbacks (66-73, 32-36 Home) im Chase Field in Phoenix (21:40 Uhr Eastern) umrunden.

Die Giants und D-Backs trennten die ersten beiden Spiele mit Arizona, das Spiel eins 6-1 und San Fran, das mit einem 6-2 Gewinnen letzte Nacht zurückprallt. Veteran Hurler Tim Hudson erlaubte nur vier Treffer und einen Lauf über sechs stark, um den Sieg zu bekommen. Aber seine Heldentaten waren die Paypal Wettanbieter nicht auf den Hügel begrenzt, als der 40-Jährige 2 für 3 auf dem Teller ging, darunter ein Solo-Homer im dritten Inning.

„Einen 40-jährigen Mann zu treffen, das ist ein ziemliches Spiel“, sagte Giants-Manager Bruce Bochy gegenüber Associated Press. „Er hatte viele Siege und eine Menge toller Spiele, um so zu spielen und so zu spielen und online Sportwetten im Test eine solche Nacht mit der Fledermaus zu verbringen, ist wirklich beeindruckend.“

San Francisco bleibt jedoch 8,5 Spiele zurück von den NL-West-führenden Dodgers und neun zurück von den Cubs für den zweiten Platz der Wild Card. Mit nur noch 23 verbleibenden Spielen in der Saison sind die Hoffnungen der Mannschaft, in die Nachsaison zurückzukehren, nahezu ausgelöscht. Ihre Eliminierungsnummer ist jetzt auf 16 reduziert.

Zu allem Überfluss soll nun Chris Heston (11-9, 3.54 ERA) den Startschuss geben. Heston hat anständige Zahlen für das Jahr insgesamt, aber ist 1-4 über seine letzten sieben Starts mit einem 4,75 ERA und 1,61 WHIP.

Die Diamondbacks werden einen weiteren Righty, Zack Godley (4-1, 3.62 ERA), auf den Hügel schicken. Der 25-Jährige hat in dieser Saison zwischen den Majors und Triple-A gespalten, so dass er nur sechs Partien (vier Starts) für den Big-League-Club bestritten hat. Er war zum größten Teil anständig, wurde aber Sportwetten Bonus beim letzten Mal von einem strammen Cubs-Team hart getroffen und wurde für sechs verdiente Läufe über 3,2 Innings beworfen.

Arizona ist derzeit sieben Spiele unter .500 und hat fünf seiner letzten sechs verloren. Sie sind 14.5-Spiele zurück von LA in der NL West und eliminiert von der Playoff-Jagd für alle Absichten und Zwecke. Die Mannschaft wird den Rest des Jahres damit verbringen, junge Talente für die Kampagne 2016 zu bewerten.

Angesichts der Tatsache, dass die Giants immer noch einen Hauch von Playoff-Hoffnung haben, sollten sie motiviert erscheinen. Auch wenn Heston in letzter Zeit einen Abwärtstrend hingelegt hat, ist dies ein Anfang, den er gewinnen kann und muss. Die Giants zu nehmen sieht wie das Spiel aus.